Projekt Beschreibung

Anlagentyp:

Freiland

Dachtyp:

Freiland

8.082 Longi Solar

Installateur:

Standort:

Til Til, Chile

Projekt gebaut und betrieben von TRITEC-Intervento, für die Alto de Til Til Electric Company, gebildet von Ecom Energía, und Minera San Pedro, bestehend aus einem Photovoltaik-Solarpark, gebaut unter dem Small Distributed Generation Means (PMGD) Programm und unter der Modalität Shared Facilities. Das Projekt befindet sich in der Gemeinde Til Til, innerhalb der Mine San Pedro. Es handelt sich um eine 3-MW-Photovoltaik-Solaranlage mit installierter Leistung, mit einer Gesamtinvestition von mehr als 2,8 Millionen US $ und mehr als 8.000 installierten monokristallinen Modulen. Die große Herausforderung bei diesem Projekt war der Standort der Anlage. Sie befindet sich auf einer Höhe von über 1000 Metern, innerhalb des Bergbaugebiets, mit schwierigem Zugang, Verbesserung der Straßen, Verlegung der bestehenden Übertragungsleitungen und Erfüllung eines hohen Standards des Bergbaubetriebs. Dieses Projekt ist sehr auffällig und glaubwürdig zu replizieren, da es sich um eine geteilte Installation von Eigenverbrauch und Einspeisung in das Netz handelt, die Bergbaufirma verbraucht, was sie braucht, und wenn es keinen Verbrauch gibt, speist sie es in das Stromnetz ein, ca. 60 % werden von der Schlachtung verbraucht und die restlichen 40 % werden in das elektrische System zur Vermarktung eingespeist. Es handelt sich um einen nicht-invasiven Eingriff, der es ermöglicht, direkt an die Verbrauchspole zu gelangen und somit eigene saubere und wirtschaftliche Energie zu erzeugen. Mit dieser Anlage werden 2.400 Tonnen CO2 pro Jahr emittiert, und sie hat die Kapazität, die benötigte Energie für den Bedarf der gesamten Gemeinde Til Til zu produzieren.