deutsch | english (UK) | english (global) | français | italiano | español

Fussballstadion Stade de Suisse

Bern, Schweiz


Fact Sheet
Anlagentyp Aufdach-System, Netzverbund
Leistung 1350 kWp
Solar-Module Hersteller: Kyocera
Produkt: 5122 Stück Kyocera KC167GH-2
Hersteller: Kyocera
Produkt: 2808 Stück Kyocera KC175GHT-2
Wechselrichter Hersteller: SolarMax
Produkt: 7 Stück SolarMax 125
Hersteller: SolarMax
Produkt: 4 Stück SolarMax 100C
Photovoltaik-Montagesystem Hersteller: Alufix
Energie-Ertrag 1'134'045 kWh/Jahr
CO2-Ersparnis 567 Tonnen/Jahr
Inbetriebnahme März 2005
Lieferant TRITEC International AG
Planung TRITEC AG Schweiz, Zweigniederlassung Aarberg
Installateur TRITEC AG Schweiz, Zweigniederlassung Aarberg
Betreiber BKW FMB Energie AG

Projektbeschreibung Fussballstadion Stade de Suisse

Auf dem Stade de Suisse Bern Wankdorf wurde die weltgrösste stadionintegrierte Photovoltaikanlage im Auftrag der BKW-FMB Energie AG realisiert. Sie besteht aus rund 8'000 Solarmodulen auf einer Fläche von 12'000 m2. Die Anlage erbringt einen Energieertrag von insgesamt 1'134'045 kWh. Damit können jährlich rund 325 Durchschnittshaushalte mit elektrischer Energie versorgt werden.