deutsch | english (UK) | english (global) | français | italiano | español

Kontakt

So erreichen Sie uns:

Rufen Sie uns anCH  +41 32 665 35 35
Rufen Sie uns anDE  +49 7763 81 26 45
Rufen Sie uns anAT  +41 61 264 00 25

Kontaktformular

Alle Standorte

Download

Kostal Piko 3~ (pdf, 205 kB)

Bilder

Kostal Piko – Die dreiphasige All-in-One Lösung
Alle dreiphasigen Wech­sel­rich­ter von Kostal sind trafolos und verfügen über einen integrierten Datenlogger.
Kostal Piko – Die dreiphasige All-in-One Lösung
Der Piko Sensor ermöglicht den Abgleich der realen Einstrahlungs- und Temperaturverhältnisse mit den Leistungsdaten der PV-Anlage.

Hinweis

Technische Änderungen vorbehalten.

Kostal Piko – Die dreiphasige All-in-One Lösung

Vielseitige Anwendung
Mit einer Generatorleistung von 3 bis 10 kW überzeugen die ein- und dreiphasigen Wech­sel­rich­ter der Kostal Piko-Serie nicht nur aufgrund ihres flexiblen An­wen­dungs­be­reichs an nahezu jeder PV-Anlage. Die trafolose Konvertierung sowie der standardmäßig integrierte DC-Freischalter sind nur zwei der zahlreichen Merkmale der Piko-Serie. Neben ihrer hohen Zuverlässigkeit bieten die Wech­sel­rich­ter außerdem eine einfache Installation und leichte Länderkonfigurierung.
Dreiphasige Wech­sel­rich­ter
Bei dreiphasiger Einspeisung erreichen die Wech­sel­rich­ter Kostal Piko 4.2, Piko 5.5, Piko 7.0, Piko 8.3 und Piko 10.1 eine Nenn­leis­tung von bis zu 10 kW. Durch Parallelschaltung ist bei allen Geräten (bis auf Piko 5.5) eine Erhöhung des maximalen DC- Ein­gangsstroms möglich. Die Kostal Piko 5.5 sowie Piko 10.1 verfügen zudem über drei unabhängige MPP-Tracker. Alle dreiphasigen Wech­sel­rich­ter verfügen über einen integrierten Schaltkontakt zur Eigenverbrauchsmessung, den integrierten elektronischen DC-Freischalter, Datenlogger und Webserver zur Anlagenüberwachung sowie die Kommunikationsschnittstellen Ether­net, RS­485, S0 und vier Analog-Eingänge. Die Piko 7.0, Piko 8.3 und 10.1 sind zudem mit einer zusätzlichen Ether­netschnittstelle mit integriertem Switch zur direkten Verbindung mehrerer Wech­sel­rich­ter sowie einem Grafikdisplay ausgestattet. Optional sind diese drei Geräte auch mit Lichtbogenerkennung erhältlich.
Vorteile auf einen Blick
  • Vielseitig einsetzbar
  • Dreiphasige Einspeisung schon ab 4.2 kW
  • Trafolose Konvertierung
  • Integrierter elektronischer DC-Freischalter
  • Mühelose Installation
  • Einfache Länderkonfigurierung
  • Datenlogger und Webserver zur Anlagenüberwachung integriert
Art.-Nr. 0201546 0201547 0201745
Modell Kostal Piko 4.2 EU DCS Kostal Piko 5.5 EU DCS Kostal Piko 5.5 10A
An­wen­dungs­be­reich Netzverbund Netzverbund Netzverbund
Ein­gangsspannung (MPP range) 360 ‑ 850 V 360 ‑ 850 V 360 ‑ 850 V
Leerlaufspannung 950 V 950 V 950 V
Max. Ein­gangsstrom 9.0 A 9.0 A 10 A
Nenn­leis­tung Einspeisung 4200 W 5500 W 5500 W
Maximalleistung DC 4400 W 5800 W 6000 W
MPP-Tracker 2 Stk. 3 Stk. 2 Stk.
Aus­gangs­span­nung 400 / 230 V 400 / 230 V 184 ‑ 264.5 V
Leis­tungs­fak­tor cos phi 1, 0.95 induktiv, 0.95 kapazitiv 1, 0.95 induktiv, 0.95 kapazitiv 0.9 induktiv, 0.9 kapazitiv
Netzfrequenz 50 Hz 50 Hz 50 Hz (-2.5 Hz, +1.5 Hz)
Max. Wirkungsgrad 96.50 % 96.20 % 96.20 %
Europäischer Wirkungsgrad 95.40 % 95.70 % 95.70 %
Eigenverbrauch bei Nacht < 1 W < 1 W < 2.7 W
Um­ge­bungs­tem­pe­ra­tur -20 bis +60 °C -20 bis +60 °C -25 bis +60 °C
Wärmeabfuhr Geregelte Luftkühlung Geregelte Luftkühlung Geregelte Luftkühlung
Feuchtigkeit 0 bis 95 %, keine Kon­den­sa­tion 0 bis 95 %, keine Kon­den­sa­tion 0 bis 95 %, keine Kon­den­sa­tion
Schutzart IP55 IP55 IP55
Schaltungskonzept Trafolos, dreiphasig Trafolos, dreiphasig Trafolos, dreiphasig
DC Lasttrennschalter Integriert Integriert Integriert
Über­spannungs-Schutz Typ II / III Typ II / III Typ II / III
Netzüberwachung DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform
Anzeige Zweizeiliges LC-Display, LEDs Zweizeiliges LC-Display, LEDs Zweizeiliges LC-Display, LEDs
Anschlusstyp (Ein­gang / Ausgang) MC4 / Federzug-Klemmleiste MC4 / Federzug-Klemmleiste MC4 / Federzug-Klemmleiste
Gehäuse Stahlblech Stahlblech Stahlblech
Dimensionen (B / H / T) 420 mm / 211 mm / 350 mm 420 mm / 211 mm / 350 mm 420 mm / 211 mm / 350 mm
Gewicht 20.5 kg 21.1 kg 21.1 kg
Garantie * 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Normen DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2 DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2 DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2

Art.-Nr. 0201737 0201548 0202073
Modell Kostal Piko 7.0 EU DCS Kostal Piko 8.3 EU DCS Kostal Piko 10
An­wen­dungs­be­reich Netzverbund Netzverbund Netzverbund
Ein­gangsspannung (MPP range) 400 ‑ 850 V 400 ‑ 800 V 290 ‑ 800 V
Leerlaufspannung 950 V 950 V 1000 V
Max. Ein­gangsstrom 12.5 A 12.5 A 18 A / 18 A (symmetrische Auslegung), 20 A / 10 A (unsymmetrische Auslegung)
Nenn­leis­tung Einspeisung 7000 W 8300 W 10000 W
Maximalleistung DC 7700 W 8700 W 10800 W
MPP-Tracker 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk.
Aus­gangs­span­nung 400 / 230 V 400 / 230 V 185 ‑ 264 V
Leis­tungs­fak­tor cos phi 1, 0.95 induktiv, 0.95 kapazitiv 1, 0.95 induktiv, 0.95 kapazitiv 0.8 induktiv, 0.8 kapazitiv
Netzfrequenz 50 Hz 50 Hz 50 Hz (-2.5 Hz, +1.5 Hz)
Max. Wirkungsgrad 96.00 % 97.00 % 97.70 %
Europäischer Wirkungsgrad 95.30 % 96.30 % 97.10 %
Eigenverbrauch bei Nacht < 1 W < 1 W < 1.8 W
Um­ge­bungs­tem­pe­ra­tur -20 bis +60 °C -20 bis +60 °C -25 bis +60 °C
Wärmeabfuhr Geregelte Luftkühlung Geregelte Luftkühlung Geregelte Luftkühlung
Feuchtigkeit 0 bis 95 %, keine Kon­den­sa­tion 0 bis 95 %, keine Kon­den­sa­tion 4 bis 100 %, keine Kon­den­sa­tion
Schutzart IP55 IP55 IP55
Schaltungskonzept Trafolos, dreiphasig Trafolos, dreiphasig Trafolos, dreiphasig
DC Lasttrennschalter Integriert Integriert Integriert
Über­spannungs-Schutz Typ II / III Typ II / III Typ II / III
Netzüberwachung DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform
Anzeige Grafisches LC-Display Grafisches LC-Display Grafisches LC-Display
Anschlusstyp (Ein­gang / Ausgang) MC4 / Federzug-Klemmleiste MC4 / Federzug-Klemmleiste MC4 / Federzug-Klemmleiste
Gehäuse Stahlblech Stahlblech Aluminium
Dimensionen (B / H / T) 520 mm / 230 mm / 450 mm 520 mm / 230 mm / 450 mm 580 mm / 445 mm / 248 mm
Gewicht 33.0 kg 33.0 kg 37.5 kg
Garantie * 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Normen DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2 DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2 DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2

Art.-Nr. 0202064 0202065 0202066
Modell Kostal Piko 12 Kostal Piko 15 Kostal Piko 17
An­wen­dungs­be­reich Netzverbund Netzverbund Netzverbund
Ein­gangsspannung (MPP range) 290 ‑ 800 V 260 ‑ 800 V 295 ‑ 800 V
Leerlaufspannung 1000 V 1000 V 1000 V
Max. Ein­gangsstrom 18 A / 18 A (symmetrische Auslegung), 20 A / 10 A (unsymmetrische Auslegung) 20 A / 20 A / 20 A (symmetrische und unsymmetrische Auslegung) 20 A / 20 A / 20 A (symmetrische und unsymmetrische Auslegung)
Nenn­leis­tung Einspeisung 12000 W 15000 W 17000 W
Maximalleistung DC 12900 W 16900 W 19200 W
MPP-Tracker 2 Stk. 3 Stk. 3 Stk.
Aus­gangs­span­nung 185 ‑ 264 V 184 ‑ 264.5 V 184 ‑ 264.5 V
Leis­tungs­fak­tor cos phi 0.8 induktiv, 0.8 kapazitiv 0.8 induktiv, 0.8 kapazitiv 0.8 induktiv, 0.8 kapazitiv
Netzfrequenz 50 Hz (-2.5 Hz, +1.5 Hz) 50 Hz (-2.5 Hz, +1.5 Hz) 50 Hz (-2.5 Hz, +1.5 Hz)
Max. Wirkungsgrad 97.70 % 97.90 % 98.00 %
Europäischer Wirkungsgrad 97.10 % 97.20 % 97.30 %
Eigenverbrauch bei Nacht < 1.8 W < 1.8 W < 2.15 W
Um­ge­bungs­tem­pe­ra­tur -25 bis +60 °C -25 bis +60 °C -25 bis +60 °C
Wärmeabfuhr Geregelte Luftkühlung Geregelte Luftkühlung Geregelte Luftkühlung
Feuchtigkeit 4 bis 100 %, keine Kon­den­sa­tion 4 bis 100 %, keine Kon­den­sa­tion 4 bis 100 %, keine Kon­den­sa­tion
Schutzart IP55 IP55 IP55
Schaltungskonzept Trafolos, dreiphasig Trafolos, dreiphasig Trafolos, dreiphasig
DC Lasttrennschalter Integriert Integriert Integriert
Über­spannungs-Schutz Typ II / III Typ II / III Typ II / III
Netzüberwachung DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform DIN V VDE 0126-1-1, VDEW-konform
Anzeige Grafisches LC-Display Grafisches LC-Display Grafisches LC-Display
Anschlusstyp (Ein­gang / Ausgang) MC4 / Federzug-Klemmleiste MC4 / Federzug-Klemmleiste MC4 / Federzug-Klemmleiste
Gehäuse Aluminium Aluminium Aluminium
Dimensionen (B / H / T) 580 mm / 445 mm / 248 mm 700 mm / 540 mm / 265 mm 700 mm / 540 mm / 265 mm
Gewicht 37.5 kg 48.5 kg 48.5 kg
Garantie * 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Normen DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2 DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2 DIN VDE 0100-712, DIN EN 61000-3-2:2006, DIN EN 61000-6-3:2007, DIN V VDE V 0126-1-1 (VDE V 0126-1-1):2006-02, VDE-AR-N 4105, OVE/ONORM E 8001-4-712:2009-12, Anhang A (AT), G83/1-1, G59/2


* ‑ Optional auf 10 / 20 Jahre verlängerbar